Zug der Liebe 2018

Demonstration für mehr Mitgefühl, mehr Nächstenliebe und soziales Engagement

Sat, Aug 25   |   13:00 h
Mauerpark, Berlin, Germany

Warum gehen wir auf die Straße?

Wir bringen unseren Kindern bei, wie es eigentlich richtig wäre: teilt und seid nicht gierig, kämpft nicht, redet miteinander, respektiert euch, seid ordentlich, verletzt keine anderen Lebewesen. Doch heute wie gestern verstoßen ganze Nationen gegen diese einfachen Regeln, und wir lassen es zu. HEUTE wie GESTERN. Es gibt genug Themen, um die es sich lohnt zu streiten, doch seien wir ehrlich: würde für jedes Problem eine vernünftige und menschliche Lösung gefunden werden, könnten wir alle besser schlafen. Das aber würde Geld kosten, welches niemand aufwenden möchte.

Die Macher möchten den Zug der Liebe klar von Großveranstaltungen wie die Loveparade oder dem Karneval der Kulturen abgegrenzt wissen und sehen das Event als politische Demonstration, die ein Zeichen für Gemeinschaft, Liebe und Mitgefühl setzen will.

Alle Informationen gibt's hier:

http://zugderliebe.org/ 

 Official host:
Zug der Liebe e.V.
Generated by What up in town.

Interests


Social Rave

Über 20.00 junge Menschen kommen in Berlin zusammen und demonstrieren für eine bessere Gesellschaft.

Connecting People

Über 30 Vereine und Hilfsorganisation finden hier eine Plattform und erreichen tausende Menschen.

Berlin Off Culture

Wir arbeiten an diesem Projekt ehrenamtlich und unterstützen junge Musiker und Veranstalter Kollektive bei der Teilnahme.

Powerful Performance

Wir werden gehört! Auf der Straße und in den sozialen Medien setzen wir uns ein für mehr Offenheit und bürgerliches Engagement.

Vision

Der „Zug der Liebe“ soll ein Zeichen der Nächstenliebe gegen rechtspopulistische Triebe in Europa und die anwachsende Gleichgültigkeit in Deutschland setzen. Der Zug der Liebe hat es sich zur Aufgabe gemacht, Toleranz und Menschlichkeit als wichtige Werte einer liberalen Gesellschaft wieder mehr in den Vordergrund des täglichen Daseins zu rücken. Die Probleme unserer Stadt sollen ebenfalls mehr in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung gehoben werden.

Mission

Wir wollen junge Menschen dazu anstiften, neue Wege für sich zu erkennen, eine Vision vermitteln, wie das Füreinander einstehen, mehr Verständnis für andere und gegenseitige Rücksichtnahme, letztlich profitieren lässt. Wir glauben daran, dass alles Gute, dass man anderen angedeihen lässt, wieder zu einem zurückkommt. Die persönliche Intention der Helfer ist dabei für uns nicht wichtig, wir finden dieses Übermaß an Kritik kontraproduktiv und unwürdig.

Strategie

Um auf unsere Ziele aufmerksam zu machen wird der „Zug der Liebe“ einmal im Jahr eine gleichnamige Demonstration/ Kundgebung durchführen. Dieses gemeinsame Erlebnis soll Menschen begeistern und dazu bewegen, sich sozial zu engagieren. Darüber hinaus wird der Verein, in Zusammenarbeit mit der Berliner Club-Szene, über das Jahr verteilt Musikstücke zur freien Verfügung veröffentlichen, denn Musik ist meinungsübergreifend verbindend. Weitere öffentliche Aktionen, um auf unsere Ziele aufmerksam zu machen, halten wir uns zu jeder Zeit offen. Dazu zählt die Plakataktion zur Berliner Wahl ebenso, wie die Ausschüttung von 5000 Euro an Vereine in 2016. Desweiteren betreiben wir gezielte aufklärende Arbeit in sozialen Medien, und die unterstützen Initiativen für Flüchtlinge, Obdachlose und Tiere.

Route

Der Demonstrationszug wird um 13 Uhr am Mauerpark starten. Von dort aus geht es über die Schönhauser Allee, auf die Danziger Straße. Passiert werden die Prenzlauer Allee, Greifswalder Straße, Kniprodestraße, Landsberger Allee und die Frankfurter Allee. Ziel ist die Stralauer Allee, welche gegen 20:30 Uhr erreicht werden sollte. Bitte beachten Sie, dass die Route noch nicht offiziell bestätigt ist.

Welche Wagen fahren mit?

Im letzten Jahr mit dabei waren: UCP Berlin, HangarTechno, Hundertvier 104, Gun Pwdr, GSV & Herzensangelegenheit, Open Air to go , Le Char Breton, Skatenight Münster, Insomnia-Nightclub, ReggaeInBerlin, Hutfabrik Dresden, Ears & Eyes, Beatfreak & Neuhain, Save the lake Atitlan/Belisa Crew Djs und Kombinat Klang & MarceldB mit Schwuz & BunteVielfalt.